Allgemein

Wer ist ‚My Orchid Home‘ ?

Wer ist ‚My Orchid Home‘ ?

schdmnn

25. März 2015

0 Comments

Am 27.03.2015 findet bei uns die Record Release Party von ‚My Orchid Home‘ statt. Viele von euch kennen die Band bereits, sind schon heiße Fans und freuen sich darauf, sie wieder live zu sehen. Um auch denjenigen unter euch, die die Band noch nicht kennen und sich so gar nichts darunter vorstellen können, einen Einblick zu gewähren, haben wir uns die Vier auf die Couch geholt und sie zu einem Interview gezwungen.

Durchlesen, Begeisterung wecken und dann sehen wir uns am 27.03.2015 um 20 Uhr im HdO!

Doch bevor es los geht, stell wir euch die Vier mal ganz kurz vor:

Christopher Schuh (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), Buchhändler, Brandenburg
Katja Mrosek (Percussion, Gesang), Sozialarbeiterin, Berlin
Sebastian Zeiler (Bass), ebenfalls Sozialarbeiter, Brandenburg
Sven Wulf (Gesang, Gitarre, Piano), studiert Germanistik/Musikwissenschaft, Brandenburg

Am Anfang wollten wir natürlich wissen, wann und wie sich die vier kennen gelernt haben. Sven und Schuh fanden 2011 beim Poetry Slam im HdO ihre musikalische Liebe zu einander. Ganz ehrlich: Wenn das nicht Schicksal ist. Sie hörten den anderen jeweils zum ersten Mal, aber eines war sofort klar: Sie waren für einander bestimmt. So gründeten die beiden 2012 „My Orchid Home“. Am Anfang war auch nur geplant, dass sie zu zweit bleiben. Sie fingen an Songs zu schreiben und beschreiben ihren Stil noch heute als Folk/Pop/Country.

2014 waren viele Songs auf dem Blatt entstanden und durchgespielt. Aber irgendwas fehlte den beiden. Schuh: „Irgendwie haben sich die Songs nicht richtig angefühlt, man hatte im Kopf ein anderes Gesamtbild, aber kein anderer kann hören, was wir denken“. (Ja Schuh, das bleibt zu hoffen ;)). So entschieden sich die zwei dazu Bandzuwachs zu holen.

Bei einem gemütlichen Bierchen im Altstadt Pub lernten die zwei Katja kennen. Sie redeten miteinander und nach der ersten Probe stand sofort fest: Katja wird adoptiert! Aber ein Bandmitglied fehlte noch und für dieses sorgte Katja. Sebastian (der übrigens nebenbei noch bei Nothing Toulouse mitmischt) und Katja kennen sich von der Arbeit. Also hat Katja Sebastian eingepackt, mit zur Band genommen und die erste gemeinsame Probe stand an. Im März/April 2014 war es dann soweit. Alle hatten ab da an das Gefühl, dass nun alles passt und schnell stand fest, dass nun auch die ohnehin geplante CD in Angriff genommen werden kann.

Und das haben sie durchgezogen. Die vier haben sich ein ganzes Wochenende im „Landhaus Tonstudio“ in Bensdorf eingeschlossen und aufgenommen was das Zeug hält. Eine genaue Vorstellung, welcher Song es auf die CD schaffen wird, hatten sie nicht. Sie nahmen die Songs auf und entschieden an dem Wochenende spontan, welcher am Ende zu hören sein wird und einen begehrten Platz auf der Rückseite des Covers finden wird. Aber so viel sei schon mal gesagt: Die Auswahl ist perfekt und jeder Song lohnt sich jedes Mal aufs Neue, ihn zu hören.

Jetzt ist aber auch erstmal genug geschrieben. Zumindest fast! An dem Abend wird auch ihr Label „Robojim“ vertreten sein. Die Vier freuen sich darauf, mit all ihren Fans und Freunden feiern zu können und noch mehr darauf, neue Fans zu gewinnen.

Die EP gibt es dann übrigens für 7€ käuflich zu erwerben.

Wir bedanken uns bei „My Orchid Home“ und verabschieden uns mit einem Zitat von Sebastian:
„SCHLAFEN IST FÜR TRÄUMER“

Hier ein kleiner Vorgeschmack.

Wir sehen uns am 27.03.2015 um 20 Uhr im Haus der Offiziere!!!

Comments are closed.