Allgemein

STELLENAUSSCHREIBUNG: SozialpädagogIn/-arbeiterIn

FSJ

1. Dezember 2017

0 Comments

Leider verlässt uns ab Mai 2018 unser Sozialarbeiter Markus – er stürzt sich ins Eheglück und folgt seiner Liebe in die Schweiz ♥

 

Aus diesem Grund sind wir ab sofort wieder auf der Suche nach einem/r neuen SozialpädagogIn/ -arbeiterIn für unseren offenen Jugendbereich sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Projekte der Jugendkulturfabrik Brandenburg e.V.

 

Es folgen ein Auszug aus der Stellenausschreibung, sowie eine Übersicht der wichtigsten Aufgaben und Anforderungen. Interessenten können den kompletten Ausschreibungstext unter info@jukufa.de oder telefonisch unter 03381-3358013/11 anfordern.

 

 

 

Auszug aus der Stellenausschreibung:

 

Wir stellen ein:

Eine/n SozialpädagogIn / -arbeiterIn (Diplom/FH oder B.A.) mit staatlicher Anerkennung für den Bereich Jugendhilfe, Projektarbeit, offener Jugendbereich in einem soziokulturellem Zentrum

Entgeltgruppe in Anlehnung an S 11 TVöD.

*******************************************************

Anforderung des kompletten Ausschreibungstextes bei

info@jukufa.de oder telefonisch unter 03381-3358013/11, Herr Walz.

*******************************************************

 

Aufgaben (Auszug):

  • Absicherung der Öffnungszeiten des Jugendclubs
  • Eigenverantwortliche Beratung, Begleitung und Betreuung der Kinder und Jugendlichen
  • Selbstständige Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit KooperationspartnerInnen, Fachdiensten und Schulen
  • Eigenständige Umsetzung von Sozialkompetenztraining, Präventionsprojekten sowie erlebnispädagogischen Projekten.

 

Voraussetzungen (Auszug):

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Erlebnispädagogik
  • Erfahrungen im Bereich der offenen Jugendarbeit
  • Erfahrung in den Bereichen Teamentwicklung und Medienkompetenz
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Flexibilität bei Arbeitszeiten und Tätigkeiten
  • Führerschein der Klasse III bzw. B
  • Positive Einstellung zur Zielgruppe, eine effiziente, flexible und selbstständige Arbeitsweise
  • Gute administrative Fähigkeiten und Freude an der Zusammenarbeit im Team (einschließlich ehrenamtlich Tätiger)

Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2018.

Comments are closed.