Slackline AG

Kreativer Projektring im Haus der Offiziere

Projekte der Jugendkulturfabrik Brandenburg e.V.


• Slackline AG

Ansprechpartner: Daniel Neumann
Telefon: 0177-4078359
Mail:
Homepage: slackline-brb
Termine: nach Absprache
Ort: Stadtgebiet Brandenburg

Slacklinen (zu deutsch: schlaffe Leine) ist nichts für Bewegungsautisten oder vielleicht gerade für solche. Die zwischen zwei Befestigungspunkten angebrachte Leine, ist nicht straff gespannt und sich auf ihr zu bewegen, erfordert Konzentration und trainiert den Gleichgewichtssinn. Ein Slackliner muss die Eigenbewegung der Line beständig aktiv ausgleichen, wobei der Balancepunkt sehr tief liegt. Diese recht neumodische Sportart erinnert an Hochseilartistik, ist aber weniger gefährlich und kann von Fortgeschrittenen und Profis ohne Schutzkleidung betrieben werden. Der Sport verspricht Abwechslung und hat zudem eine ausgeprägte soziale Komponente. Die JuKuFa möchte dieser sehr entspannten und spaßigen Sportart eine Plattform bieten und hat, dank bereits aktiver Slackliner in der Stadt Brandenburg, eine Slackline AG ins Leben rufen können. In den Sommermonaten können Slacklines am oder über dem Wasser gespannt werden oder man probiert sich auf Nightlines (Slacklinen in der Nacht), im Winter wird ein Raum speziell zu diesem Zweck bei Vitalis angemietet. Jeder, der gern an der frischen Luft ist und sich sportlich nicht unter Druck setzen möchte, ist herzlich eingeladen bei der Slackline AG reinzuschnuppern oder aktiver Slackliner zu werden.

Slackline 2015 – eine kleine Impression

gefördert durch die Stadt Brandenburg an der Havel