Event


Lesung – Weltlächeln
22
Nov
2019

Lesung – Weltlächeln

  • Location:Brandenburg an der Havel
  • Ort:Haus der Offiziere
  • Einlass:20:00

Maik Martschinkowsky –

ist Autor, Kabarettist und Poetry- Slammer und lebt in Berlin. Er ist festes Mitglied der Lesebühne »Lesedüne«, die zweimal monatlich im SO36 in Berlin-Kreuzberg stattfindet. 2014 veröffentlichte er sein erstes Buch »Von nichts kommt was« bei Voland & Quist und war anschließend mit einem gleichnamigen Soloprogramm unterwegs. Gemeinsam mit seinen Kollegen von der Lesebühne (Julius Fischer, Sebastian Lehmann und Marc-Uwe Kling) geht er ebenfalls regelmäßig auf Tour. Die gemeinsame Show wurde 2016 unter dem Titel »Bühne 36« fürs Fernsehen adaptiert. Im Oktober 2018 feierte Martschinkowsky mit seinem neuen Programm »Ohne Oben« Premiere im Mehringhof-Theater.

Leseprobe :

Skeptisch mustere ich den zwei Köpfe kleineren Typen vor mir. »Sorry, aber ich fühle mich irgendwie nicht richtig überfallen. Hast du nicht wenigstens ein Messer oder so was?« »Wieso denn ’n Messer? Ich bin doch nicht hier, um dir das Gefühl zu geben, du wärst in ’ner Gangsterserie! Ich hab dich überfallen, du gibst mir deine Wertsachen, und dann gehen wir friedlich auseinander. Was ist denn da-ran so schwer? Wir sind doch zivilisierte Menschen!« Ich werfe die Hände in die Luft: »Ich find das halt einfach nicht überzeugend. Ich mein: Was passiert denn, wenn ich dir meine Wertsachen nicht gebe, hm? Da schon mal drüber nachgedacht?« Der Typ blickt sich nachdenklich um und schürzt die Lippen. Dann seufzt er und schaut mich wieder an. »Okay. Pass auf: Was hältst du davon? Du gibst mir nur die Hälfte deiner Wertsachen, dafür lassen wir das Messer weg.« »Hä? Und was hab ich davon?« »Na, dass wir das Messer weglassen.« Ich schüttle irritiert den Kopf: »Woher soll ich denn wissen, ob du überhaupt ein Messer hast?« Der Typ breitet die Arme aus. »Woher soll ich wissen, ob du überhaupt Wertsachen hast!«