Allgemein

FSJ Kultur in Brandenburg

hannah

23. Januar 2020

0 Comments

Jetzt anmelden für das FSJ Kultur im Haus der Offiziere (01.09.2020 – 31.08.2021)

Für alle, die nach der Schule nicht gleich mit Studium oder Ausbildung beginnen wollen, bietet sich die aufregende Chance auf ein Jahr praktische Kulturarbeit im Haus der Offiziere. Bei uns sind vielfältige Aufgaben im Bereich der Jugendkulturarbeit möglich, im Folgenden einige Beispiele:

  • Website & Facebookseite & Instagramprofil regelmäßig aktualisieren
  • eigenes Projekt entwerfen und realisieren
  • Bilder, Videos und Texte posten, Veranstaltungstexte verfassen
  • Pressemitteilungen verfassen & an Presse sowie an Nachrichtenportale versenden
  • Poetry Slams und Konzerte (Artist Care) betreuen und generell: Veranstaltungsvorbereitung, -betreuung und -nachbereitung
  • Protokollführung in der Teamsitzung
  • Unterstützung bei der Personalplanung
  • Unterstützung bei Veranstaltungskonzeption sowie Vorbereitung und Durchführung
  • Unterstützung beim Künstlerbooking
  • Unterstützung beim Catering für Konzerte
  • Flyervertrieb
  • Planung und Durchführung der Volxküche

Die Freiwilligen erhalten monatlich 360 € Taschengeld, sind sozialversichert und ggf. kindergeldberechtigt, haben 26 Tage Urlaub und nehmen an 25 Bildungstagen teil.

Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es auf http://lkj-berlin.de/fsjkultur.

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. (LKJ) ist Trägerin des FSJ Kultur – seit 2001 in Berlin und seit 2003 in Brandenburg. Davon profitieren die Jugendlichen ebenso wie die Berliner und Brandenburger Theater, Jugendkulturzentren, Kunstschulen, Museen und Vereine, die durch die Freiwilligen neue Impulse und frischen Wind erfahren. Die LKJ begleitet die Jugendlichen und die Kultureinrichtungen durch das Freiwilligenjahr. Sie organisiert und realisiert die gesetzlich erforderlichen Bildungsseminare und sorgt für Qualität, Austausch und Netzwerk.

Kontakt:
LKJ Berlin e.V., Obentrautstraße 57, 10963 Berlin, Fon: (030) 29 66 87 66, info@lkj-berlin.de

Comments are closed.